derzeit ....

 

Skulpturen von Adriano Leverone und Gemälde von Kerstin Degen im Foyer des Theater der Stadt Lahnstein


In Lahnstein ist er ein alter Bekannter. Der italienische Bildhauer Adriano Leverone, der in der Nähe von Genua lebt. Schon 2014 hat er zusammen mit Eva-Maria Hahn im Lahnsteiner Theater eine eindrucksvolle Werkschau präsentiert. Leverone, dessen Skulpturen unter anderem auf der Bienale Venecia gezeigt wurden und weltweit in vielen Museen zu sehen sind, gehört zu den renommiertesten Künstlern Norditaliens. Im Foyer des Lahnsteiner Theaters werden ab dem 19.11.2017 einige Werke als Leihgabe aus Privatbesitz gezeigt.
Verlängert bis zum 1.2.18 wurde die Ausstellung „Rendezvous“ von Kerstin Degen, die schon seit dem 17.9. im Theaterfoyer zu sehen ist. Gezeigt werden großformatige und kleinformatige Arbeiten auf Leinwand und Papier aus den Jahren  2009 bis 2017.
6 zeichnerisch und malerisch erzählte Kapitel äußern sich auf den 6 unterschiedlichen Turmniveaus.
Die abstrakten Bildformationen Kerstin Degens und die der klassischen Moderne zuzurechnenden Skulpturen Leverones passen wunderbar zusammen und akzentuieren ganz ausdrucksstark das Foyer in Kombination von Malerei und Bildhauerei neu.


Die Ausstellung ist während der Theatervorstellungen und nach Absprache mit dem Theaterbüro (Tel. 02621-610645) geöffnet.