Ausstellungen/Vernissage

Ausstellung mit Keramik-Objekten von Maryse Linster

Generationen

Ausstellung Eichenauer

Ihre ersten Schritte in Ton und Keramik unternahm sie in Italien, in Florenz und Este. Anschließend besuchte sie Kurse in Österreich, Australien und Frankreich.

Von 1985 bis 1995 nahm sie teil an Gruppenausstellungen in Luxemburg, Frankreich, Belgien und Deutschland. Einzelausstellungen ihrer Werke wurden sowohl in Galerien und Stiftungen in Italien als auch in Luxemburg gezeigt. Die Suche nach neuen Formen und Ausdrucksmöglichkeiten führte sie zu experimentellen Installationen mit verschiedenen Materialien, wie der Bronze, glasiertes Metall, Holz, Kollagen und wiederverwendbarem Plastik. Die Verbindung zwischen Kunst und dem Alltäglichen, die Ästhetik der Gebrauchsgegenstände stehen im Vordergrund ihrer neusten Arbeiten.

Die Vernissage zu der Ausstellung findet am Sonntag, 26.01.2020, 11.00 Uhr, im Foyer des Theaters statt. Zu sehen ist die Ausstellung anschließend bis zum 29.6.2020 und ist während der Theateraufführungen oder nach Rücksprache mit dem Theaterbüro (02621/610645) geöffnet.

 

 

Ausstellung mit Werken von Eva-Maria Hahn

UN PO´ DI TUTTO

Ausstellung Hahn

In ihren beiden letzten Ausstellungen im Foyer zeigte Eva-Maria Hahn ihre beeindruckenden Skulpturen aus weißem Porzellan, Steinzeug und Raku.  In ihrer neuen Ausstellung mit dem Titel „Un po´di tutto“ spielt sie mit der Idee der Öffnung ihres Werkes. „ Ein bisschen von Allem“ ist  die deutsche Übersetzung  des Titels der Ausstellung, in der auch Zeichnungen und Fotografien zu sehen sein werden.

Die Vernissage, zu der alle Interessierte  hiermit eingeladen sind, findet statt am Sonntag, 1.11.2020 um 11.00 Uhr im Theatersaal. Die Laudatio hält Intendant Friedhelm Hahn, für die musikalische Gestaltung zuständig sind Ulrich Cleves (Klavier) und Silva Heil (Gesang).

Zu sehen ist die Ausstellung anschließend bis zum 7.2.2021 und ist während der Theateraufführungen oder nach Rücksprache mit dem Theaterbüro (02621/610645) geöffnet.

 

2020 Theater Lahnstein - Nassau-Sporkenburger Hof